Am 13. Februar war es wieder soweit: Zum 42. WebXF Fachtag trafen sich über 50 Digital Communications Manager für anderthalb intensive Tage bei thyssenkrupp in Essen.

Es gab dieses Mal erfreulicherweise gleich 5 Agendapunkte, welche bei einem Feedback der anwesenden Teilnehmer mehr als 80 von 100 möglichen Punkten erhielten. Das ist Rekord und bestätigt den Eindruck einer gelungenen Zusammenkunft durch wertvollen Input der Referenten.

 

Hier einige Highlights aus der Agenda:

Das erste Highlight war die mit anschaulichen Beispielen zum kulturellen Wandel und Best Practices gespickte Keynote des Gastgebers Alexander Wilke, Leiter Kommunikation thyssenkrupp.

Auch der zweite CCO, Thomas Mickeleit von Microsoft, zog die Teilnehmer mit seinem Abschlussvortrag zu „Neue Anforderungen der digital transformierten Kommunikation: Was müssen Kommunikatoren künftig können?“.

Weitere Highlights waren der erfrischende sowie gleichermaßen erhellende Blick des Ressortleiters Wirtschaft der FAZ, Carsten Knop, auf die Digitalisierung der Unternehmenskommunikation und der Praxisbericht von Silke Wieland von Siemens, welcher weltweit erfolgreiches Monitoring von Social-Media-Inhalten umfasste.

Angeregt durch den Workshop auf dem Fachtag zeigten die Teilnehmer großes Interesse an Best Practices zur Organisation von Content Marketing. Um den systematischen Austausch zu fördern, wurde ein neuer Arbeitskreis ins Leben gerufen.

 

Der nächste Fachtag wird am 06. Und 07. Juli in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom in Berlin stattfinden.

Möchten Sie mehr über die WebXF Fachtage erfahren?
Christian Bachem informiert Sie gerne!

Dr. Christian Bachem

WebXF Fachtag #42

WebXF Fachtag #42

Tel.: +49 (0)30.208 4741 – 30
E-Mail: c.bachem [at] webxf.org  

corporate web

Das Web Excellence Forum misst Leistung und Qualität von Corporate Digitale Media entlang eigens entwickelter Methoden. Ergebnis sind vergleichbare quantitative und qualitative Kennzahlen über Kommunikation, die sich in den Bezugsrahmen von DPRG / ICV einordnen.

>> Mehr erfahren

social web

WebXF führt die Vielzahl kanalspezifischer Social Media-Kennzahlen zusammen und ergänzt sie um Ergebnisse qualitativer Analysen. So erhalten Social Media- und Content Marketing-Verantwortliche belastbare Benchmarks zur Bewertung von Reichweite, Performance und Effizienz ihrer Aktivitäten.
>> Mehr erfahren

internal web

“Social Collaboration” ist kein Buzzword. Unternehmen investieren signifikant in intern eingesetzte Social Media-Plattformen und -Anwendungen. Der Business Case: Erfolgreiche “Social Collaboration“ Projekte ermöglichen einen Produktivitätsschub.

>> Mehr erfahren